Ausstellungen und Galerien

Die Kunstakademien in London sind sehr gut und ziehen junge Künstler aus aller Welt an.

Neue Talente sind in Ausstellungen zu finden, die oftmals in Privatwohnungen oder alten Fabriketagen stattfinden.

Wöchentliche Termine und Adressen bekommt man in Magazinen wie Time Out, oder Hot Ticket, welches am Donnerstag dem Evening Standard beiliegt.

Links zum Thema:

  • Time Out
    Die Time Out bietet online zwar nicht den detaillierten Inhalt wie die Printedition, ist aber immer noch eine gute Adresse für Ausstellungen und Galerien.
  • Art Galleries
    Übersicht über die großen Kunstgalerien in London auf Englisch. Jede Galerie wird mit Text beschrieben, ein Link führt zur eigenen Homepage der Galerie.
  • Dulwich Gallery
    Die Galerie beinhaltet eine herausragende Sammlung der alten Meister, hauptsächlich aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
  • Hayward Gallery
    Hayward Gallery – Kunstszene an der South Bank, die Hayward Gallery ist eines der besten Häuser für zeitgenössische und historische Ausstellungen.
  • ICA – Institute of Contemporary Arts
    Das Institute of Contemporary Arts ist ein Spielplatz für die Öffentlichkeit, wo die Entwicklung und die Ausstellung von neuen und interessanten Arbeiten des Kunstbereiches erforscht werden können, der Zugang frei ist für innovative Wege des Denkens und Begreifens der Kunst.
  • Somerset House Galleries
    Großes neoklassisches Ausstellungshaus an der South Bank. Der neue Anbau beherbergt die ‚Gilbert Collection of Decorative Art‘. Montags zwischen 10.00 und 14.00 Uhr freier Eintritt, auf der Webseite kann man eine virtuelle Tour machen.
  • The Royal Academy of Arts
    Eine der großen Galerien in London, unter anderem war hier 1999 die große Monet-Ausstellung zu sehen. Nicht nur Galerie mit Flair, sondern auch eine Universität für Kunststudenten und Architekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.