Hyde Park – Kensington Gardens

U-Bahn: Hyde Park Corner/Marble Arch/Lancaster Gate

Der größte der königlichen Parks ist sicher auch der bekannteste. Zusammen mit den angrenzenden Kensington GardensKensington Garden bildet der Hyde Park mit eienr Gesamtfläche von 310 ha eine der großen grünen Erholungsflächen in London City. Der Park wurde von König Charles i. im 17. Jahrhundert an das Volk übergeben. 1730 wurden die Serpentine, ein künstlicher See inmitten des Parks, und 1737 die Rotten Row angelegt. Heute kann man am See Boote mieten und sogar baden. Auch sehenswert: Die Serpentine Gallery, in der Wanderausstellungen gezeigt werden.

Speaker’s Corner
Die Ecke gleich am nordöstlichen Marble Arch ist legendär: 1872 wurde das Versammlungsrecht offiziell anerkannt – seither darf jeder offen hier reden, nur obszöne oder verleumderische Reden werden nicht geduldet.

Links zum Thema:

  • Kensington Gardens
    Über die königlichen Gardens, Events, Geschichte und mehr.
  • Serpentine Gallery
    Zeitgenössische Kunst als Wanderausstellungen, Vorlesungen und Events werden in der Serpentine Gallery gezeigt. Öffnungszeiten: 10.00 – 18.00 h. Ständig wechselndes Programm – immer mal nachsehen.
  • Speaker’s Corner – Fotos
    Einige nette Eindrücke des Hyde Parks und speziell der Speaker’s Corner erhalten Sie hier – es kann einige Zeit dauern, bis alle Bilder geladen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.