The London Eye

Das größte Riesenrad der Welt…
County Hall, London SE1, Tel. +44 (0) 870 5000 600
U-Bahn: Waterloo

Im Februar 2000 war es endlich soweit, das London Eye, das große Auge von London drehte sich offiziell´

Mit dem Standpunkt an den Jubilee Gardens ragt das London Eye, ehemals bekannt unter den Titel Millennium Wheel hinaus bis über die Themse. Das Auge wird von der Londoner Tusseauds Group gelenkt, von hier wird auch der Schiffsverkehr zum Millennium Dome gestartet.

Das London Eye ist mit 450ft, knapp 140 Meter, dreimal so hoch wie die Tower Bridge und somit das größte Riesenrad der Welt. 32 Kabinen werden Passagiere auf eine 30-minütige Reise mitnehmen, die einige der atemberaubendsten Ausblicke auf London versprechen, immerhin beträgt die Sicht bei gutem Wetter bis zu 25 Meilen!

Die Beleuchtung des London Eyes ist vom Künstler Yann Kersale ausgeführt worden, welche die Elemente Luft, Wasser, Erde und Zeit reflektieren soll. Wie das? Die Erde soll durch eine Anzahl von Bäumen symbolisiert werden, die in den Jubilee Gardens gepflanzt werden sollen, Luft wird repräsentiert durch Licht, was alle 16 Sekunden wechselnd, der Atemfrequenz übrigens, es werden bis zu 15.000 Besucher täglich erwartet… hört sich gar nicht schlecht an. Schauen Sie es sich live vor Ort an…

April bis Oktober: 9.00 bis 22.00 Uhr; November bis März 10.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt 7.45 Pfund, ermäßigt 5.95 Pfund. Tipp: Ab 1.Juni steigen die Preise um 50p, also vorher testen!

Wer war vor mir da? Wem ist schlecht geworden? Und wer hatte die beste Aussicht?

Schreiben Sie mir und lassen Sie es mich wissen, wie es Ihnen ergangen ist.

Links zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.