Shop ‚til you drop!

Sales
London gilt zwar zu recht als eine der teuersten Städte Europas, aber die Londoner finden auch immer wieder eine neue Entschuldigung, um einen so gennanten „Sale“ (Ausverkauf) zu starten, der die Preise einigermaßen zurechtrückt.

Grundsätzlich sollten Sie immer nach Studenten-Rabatten (student discount) fragen, denn viele Geschäfte sind studentenfreundlich, sogar die vornehmeren Läden wie Burtons. Als Deutscher Student sollten Sie dafür einen Internationalen Studentenausweis haben.

Links zum Thema:

  • Timeout Shopping-Guide
    Die Seite Timeout.com wartet jetzt mit einem eigenen London-Shopping-Guide auf und stellt damit alle anderen websites in den Schatten. Gut bebildert und kommentiert, mit interaktiver Karte. Außerdem können Sie als User Ihre Meinung zu Shops mit einfließen lassen.
  • Harrods
    Über 4000 Angestellte tummeln sich in diesem Einkaufstempel und kümmern sich um die Wünsche der Kunden. Alle wichtigen Infos und kann sich nette Geschenkideen einholen. Lieferung auch nach Deutschland möglich.
  • Bücher
    „Waterstones“ verspricht, jedes englischsprachige Buch auf ihrer Liste zu haben, das gedruckt wurde. Die Auswahl ist in der Tat groß – der Schwerpunkt liegt aber mehr auf Sachbüchern als auf Belletristik.
  • Paul Smith
    Einer der bekanntesten Designer Londons ist Paul Smith. Sehen Sie sich seine neue Kollektionen an und schreiben Sie ihm Ihre Meinung.
  • Supermärkte in London Deutsche Seiten
  • Wochenmärkte und Flohmärkte in London Deutsche Seiten   
  • Kaufhäuser und Shopping Malls in London  Deutsche Seiten
  • Buchläden in London Deutsche Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.